28.02.2012

Die Unmoral der Reichen und Mächtigen

Geld ist Macht.

Dass diejenigen mehr davon haben, die sich nicht an Regeln halten, sondern sich nehmen, was sie wollen, belegen Studien.
 "[...] Angehörige der Oberschicht lügen und mogeln [...] eher als Mitglieder unterer sozialer Schichten. [...] Es zeigte sich, dass Fahrer von Oberklassewagen häufiger die Verkehrsregeln missachteten und andere schnitten." (Quelle: Reichtum macht unmoralisch, welt.de, 28.02.2012)

0 Kommentare :

Kommentar posten